http://www.schoeftland.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/welcome.php?dienst_id=20229
10.12.2019 16:34:06


Hundekontrolle / Hundetaxe / Hundehaltung

Zuständigkeit: Empfangsbüro
Verantwortlich: Treier, Alexandra

AMICUS - Logo


Gemäss dem neuen Hundegesetz (Inkraftsetzung per 1. Mai 2012) gibt es keine Hundemarken mehr. Die obligatorische Registrierung bei www.amicus.ch (bis 31. Dezember 2015: ANIS - Animal Identity Service AG) ersetzt die bisherige Hundekontrolle. Die Gemeinden sind verpflichtet, zu überprüfen, ob die gemeldeten Hunde über einen Mikrochip verfügen.

Die Gebühr pro Hund beträgt Fr. 120.--. Sie wird jeweils im Mai mittels Rechnung erhoben. Die Taxen können auch vorgängig bis 15. April während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten auf dem Empfangsbüro im Parterre des Schlosses in bar oder mit EC/Postcard beglichen werden. Für die nach dem 1. November bis 30. April taxpflichtig werdenden Hunde ist nur die halbe Gebühr zu zahlen.

Der Sachkundenachweis (SKN) ist nicht mehr notwendig. Die Absolvierung des Theoriekurses sowie des praktischen Kurses ist somit nicht mehr vorgeschrieben.

Für Neuzuzüger oder bei Neuanschaffung eines Hundes ist der Heimtierausweis/Impfpass (Chipnummer muss ersichtlich sein) mitzubringen. Ein Hund muss innert 10 Tagen bei der Einwohnerkontrolle als auch bei Amicus angemeldet werden.


Es wird darauf hingewiesen, dass

  • sämtliche Mutationen (Namens-, Halter- und Wohnortswechsel, Adressänderungen, Tod des Hundes) bei AMICUS zu melden sind;
  • auf dem gesamten Gemeindegebiet Kotaufnahmepflicht herrscht;
  • Rollen mit Robidogsäckli gratis beim Schalter des Empfangsbüros erhältlich sind.
     

Auszug aus dem Polizeireglement § 18  /  Aufforderung Leinenpflicht:

1) Tiere sind so zu halten, dass niemand belästigt wird und weder Menschen noch Tiere und Sachen gefährdet werden oder zu Schaden kommen.

2) Ein Ausbrechen gefährlicher Tiere ist den Behörden sofort zu melden.

3) Tierhalter haben dafür zu sorgen, dass ausserhalb besonders eingerichteter Plätze der öffentliche und fremde private Grund nicht durch die Tiere verunreinigt wird. Sie sind verpflichtet, den Kot einzusammeln und zweckmässig zu beseitigen.

4) Es ist verboten, Hunde unbeaufsichtigt laufen zu lassen. Auf verkehrsreichen Strassen, auf Rad- und Gehwegen sowie Plätzen, auf dem Friedhof, öffentlichen Spiel-, Sport-, Schul- und Parkanlagen sind Hunde an der Leine zu führen. Im Wald gilt das Jagdrecht.
 

- Link Kanton Aargau
- Hundegesetz HuG
- Hundeverordnung HuV


www.amicus.ch - Nationale Datenbank zur Registrierung von Hunden in der Schweiz
Identitas AG
Stauffacherstrasse 130A
3014 Bern
Telefon 0848 777 100 / 031 996 82 00
Fax 031 996 82 10
info@amicus.ch
https://www.amicus.ch


www.anis.ch - Registrierung für Haustiere
Datenbank für gekennzeichnete Heimtiere
Geschäftsstelle
Morgenstrasse 123
3018 Bern
Telefon 031 371 35 30
Fax 031 371 35 39
info@anis.ch
 


Online-Dienste

Mit der Nutzung des Internetangebots der Gemeinde Schöftland anerkennen Sie stillschweigend die geltenden Nutzungsbedingungen.

Name Laden
Hundehaltung - Ausbildungspflicht Hundehaltende und Hunde Link
Hundehaltung - Verhaltensauffällige Hunde Link


Publikationen

Name Bestellen Laden
Polizeireglement (pdf, 543.9 kB)
Wegbeschreibung Gemeindeverwaltung / Bahnhof / Zentrum   (pdf, 161.6 kB)


zur Übersicht